Homepage

Kunststoff-Quiz                                                             

Viel Spaß beim Rätseln wünscht das Kunststoff-Seminar Team.

Von den jeweils 3 Antwortmöglichkeiten ist nur eine richtig. Anklicken der Auswahl zeigt das Ergebnis.


 

1. Was sind typische Kunststoffeigenschaften ?

   

    a) hart, unschmelzbar

    b) geringe Dichte, elektrisch isolierend

    c) weich, verformbar


 

2. Welche Menge an Kunststoff wird in Deutschland jährlich produziert ?

 

    a) ca. 50 Mio Tonnen

    b) ca. 3   Mio Tonnen

    c) ca. 20 Mio Tonnen


 

3. Welches sind die drei am meisten produzierten Kunststofftypen ?

  

    a) Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol

    b) Polyethylen, Polypropylen, Polyvinylchlorid

    c) Polyethylen, Polymethacrylat, Polycarbonat


 

4. Welche Kunststoffverarbeitungs-Methoden gibt es u.a. ?

 

    a) Extrusion, Spritzguß, Blasformen

    b) Extrusion, Sintern, Schweißen

    c) Kalandrieren, Trockenpressen


 

5. Welche Funktionellen Gruppen bieten strukturelle Vorrausetzungen für Polyreaktionen ?

 

    a) C=C  Doppelbindung, Fluoratom

    b) C-C  Einfachbindung, Butylgruppe

    c) C=C Doppelbindung, Aminogruppe, Hydroxygruppe


 

6. Welche Bestandteile können Kunststoffe besitzen ?

 

    a) Weichmacher, Farbmittel, Flammhemmer

    b) Öl, Füllstoffe

    c) Kreide, Lösungsmittel


 

7. Wozu dient die Ziegler-Natta-Katalyse ?

 

    a) Herstellung von Polyadditionskunststoffen

    b) Herstellung von Polykondensationskunststoffen

    c) Herstellung von Polymerisationskunststoffen


 

8. Was ist ein typisches Copolymerisat ?

 

    a) SBS

    b) SPS

    c) SPC


 

9. Welches sind die strukturellen Komponenten von Polyamiden ?

 

    a) Van der Waals Bindung

    b) Dipolbindung

    c) Peptidbindung


 

10. Was bedeutet GPC ?

 

    a) General Polymer Characterization

    b) Gelpermeationschromatographie

    c) Gasphasen-Copolymerisation